Sie befinden sich hier: gap-medinfo.de » Methoden-Leitfaden

Methoden-Leitfaden

Hier beschreiben wir unsere Vorgehensweisen, um ein Portal und eine Suchmaschine für Gesundheitsinformationen im Internet bereitzustellen und eine breitere Nutzung zu implementieren.

Rückenschmerz-Portal

Evidenzbasis recherchieren

Wir wählten die Nationale VersorgungsLeitlinie Nicht-spezifischer Kreuzschmerz als Basis und ergänzten diese mit wichtigen Informationen aus anderen internationalen Leitlinien.

» Mehr erfahren

Nutzeranforderungen analysieren

Wir analysierten zunächst die Leitline für evidenzbasierte Gesundheitsinformationen des Deutschen Netzwerkes für Evidenzbasierte Medizin und die Studie der Bertelsmann Stiftung zur Internetnutzung bei der Suche nach Gesundheitsinformationen. In zwei systematischen Übersichtsarbeiten identifizieren wir internationale Studien zu Anforderungen von Ärzten und Bürgern an Gesundheitsinformationen.

» Mehr erfahren

Informationen aufbereiten

In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Prinzipien zur Gestaltung von Online-Informationen aus verschiedenen Disziplinen zusammengeführt. Dazu analysierten Mediendesigner, Kommunikationswissenschaftler, Psychologen und Gesundheitswissenschaftler die Standardliteratur zur medialen, journalistischen und kommunikationspsychologischen Aufbereitung von Gesundheitsinformationen.

» Mehr erfahren

Agile Portalentwicklung

Ein Team aus Internet-Spezialisten, Evidenzexperten und Allgemeinmedizinern entwickelte eine vorläufige Portalversion in mehreren iterativen Durchgängen mit Rückmeldungen von Bürgern und Hausärzten. Kommunikationswissenschaftler testeten den Prototyp mit mehreren Bürgern und Medizinern mittels Eye-Tracking während der Portalnutzung und anschließender Nutzerbefragung.

» Mehr erfahren

Portalnutzung evaluieren

Ein Team aus Gesundheitswissenschaftlern und Evaluationsexperten führte eine cluster-randomisierte Studie mit über 70 Hausärzten und mehreren hundert Rückenschmerzpatienten durch. Untersucht wurde, ob die Portalnutzung der Ärzte und Patienten deren Informiertheit und Kommunikation verbessert und die rückenschmerzbezogenen Krankheitstage der Patienten reduziert.

» Mehr erfahren

Evidenzbasis aktualisieren

Die Evidenzbasis der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz umfasst systematische Übersichtsarbeiten und Studien, die bis zum Frühjahr 2015 veröffentlicht wurden. Evidenzexperten unseres Studienteams recherchierten zu systematischen Übersichtsarbeiten über die Behandlung von nicht-spezifischem Kreuzschmerz, die zwischen 2015 und April 2020 veröffentlicht wurden. Wir analysierten, ob diese über 70 Übersichtsarbeiten die Empfehlungen der NVL bestätigten oder Hinweise auf Änderungs- oder Ergänzungsbedarf erbrachten.

» Mehr erfahren

Suchmaschine

Online-Informationen recherchieren

Die Freiburger Koordinierungsstelle für Versorgungsforschung pflegt seit vielen Jahren eine Webseitenliste mit Anbietern von Gesundheitsinformationen. Allgemeinmediziner des GAP-Teams wählten aus dieser Liste die wichtigsten Anbieter aus und schlossen dabei Webseiten mit Kontakt- oder Bewertungsdaten für Krankenhäuser, Ärzte und andere Versorgungseinrichtungen aus.

» Mehr erfahren

Bewertungskriterien analysieren

Wir verglichen bisher publizierte Kriterien für die Qualität von Gesundheitsinformationen und führten sie zu einer Liste von Bewertungskriterien zusammen.

» Mehr erfahren

Online-Informationen bewerten

Mit der zusammengestellten Kriterienliste bewerteten wir die Online-Informationen hinsichtlich Transparenz, Evidenzbasierung, Verständlichkeit und Aktualität. Im Sinne einer Proof-of-Concept-Studie analysierten wir, wie viel Zeit solche Bewertungen erfordern und welche Anleitung und welche Kompetenzen dafür notwendig sind.

» Mehr erfahren

Suchmaschine aufsetzen

Hier beschreiben wir die Grundkonzeption unserer Suchmaschine bestehend aus Crawling, Bewertung und Anzeige. Die Suchmaschine basiert auf aktueller und frei verfügbarer Technologie.

» Mehr erfahren

User Interface entwickeln

Für die Interface-Entwicklung haben wir uns aufbauend auf einer Anbieteranalyse gestalterische Gedanken zur Benutzerführung gemacht. So wollen wir sicherstellen, dass die Nutzer die GAP-Suchmaschine in gewohnter visueller Aufteilung intuitiv verstehen und verwenden können.

» Mehr erfahren

Suchmaschinennutzung evaluieren

Damit die Suchmaschine möglichst viele Nutzer erreichen kann, ist es wichtig, dass ihre Funktionen verstanden werden und dass die Akzeptanz möglichst hoch ist. Um unser Konzept der Suchmaschine bewerten und auf Rückmeldung der Nutzer reagieren zu können, haben wir einen Evaluationsprozess entworfen und durchgeführt.

» Mehr erfahren

Implementation

Wissenstransfer

Dieser Methodenleitfaden steht allen Anbietern und Nutzern von Gesundheitsinformationen im Internet frei zur Verfügung. Wir wollen damit unsere Erfahrungen weitergeben, wie man Gesundheitsinformationen im Internet suchen, finden, bewerten und nutzen kann und welche Vorgehensweisen für die Erstellung von Portalen und Suchmaschinen anwendbar sind. Gerne kommen wir in den Dialog mit anderen Erstellern von Gesundheitsinformationen im Internet.

» Mehr erfahren

Info-Check für Nutzer

Für Nutzer stellen wir eine kurze und gut verständliche Kriterienliste zur Bewertung von Gesundheitsinformationen im Internet und eine Checkliste zur Vorbereitung auf das Arzt-Gespräch zur Verfügung. Die Informationen können auch als PDF heruntergeladen werden.

» Mehr erfahren