Sie befinden sich hier: gap-medinfo.de » Methoden-Leitfaden » Online-Information recherchieren

Online-Information recherchieren

Die Auswahl an Online-Informationen ist immens und kann sehr unübersichtlich werden. Für die GAP-Suchmaschine wurden deswegen systematisch Domains (Websites, z. B. Gesundheitsportale) ausgewählt, die definierten Kriterien entsprechen.

Einschlusskriterien für Domains

Um die Menge der Online-Informationen strukturieren zu können, gingen wir wie nachstehend beschrieben vor:

  • Die Basis war eine umfangreich recherchierte URL-Liste der Koordinierungsstelle Versorgungsforschung an der Universitätsklinik Freiburg mit relevanten Seiten mit Gesundheitsinformationen, sowie die Umfrageergebnisse der Bertelsmann-Stiftung (Rossmann et al. 2018, Stiftung 2018).
  • Die Domains wurden nach Nutzungshäufigkeit priorisiert.
  • Websites, die eher fachpolitisch sind und nur Nischenthemen belegt haben, wurden ausgeschlossen.
  • Aus Ressourcen-Gründen wurde die Stichprobe der Websites auf 57 Domains mit medizinisch relevanten Inhalten begrenzt.

Untersuchung der Domains

Von jeder Domain wurden fünf Unterseiten mit relevanten medizinischen Themen zufällig ausgewählt und jeweils nach den zuvor definierten Kriterien bewertet. Die Unterseiten wählten wir wie folgt aus:

  • Ein IT-Spezialist erstellte jeweils bis zu 100 Stichproben pro Domain (großes Marginal)
  • Mitarbeiter selektierten systematisch die ersten 5 Seiten, die den Kriterien standhielten (Beitrag zu einer Krankheit/gesundheitlichem Thema bzw. Gesundheitsthema für Menschen, Beitrag muss mindestens 300 Worte umfassen, keine Hilfeseiten wie z. B. Glossar oder Lexikon)
  • Fachärzte bewerteten vorab die medizinische Richtigkeit der Inhalte auf den Seiten/der Domain nach einem groben Ampelschema
  • Trat bei den 5 Seiten eine große Varianz in der Bewertung auf, so wurden ggf. weitere Seiten (bis max. 10) untersucht

Autoren: Marina Schmölz M. Sc. Psych.
Erstmals veröffentlicht: 20.05.2021
Aktualisiert vom Editoren-Team: 27.05.2021

Literatur

Rossmann C, Lampert C, Stehr P & Grimm M (2018): Nutzung und Verbreitung von Gesundheitsinformationen. Ein Literaturüberblick zu theoretischen Ansätzen und empirischen Befunden. Bertelsmann Stiftung.

Stiftung Bertelsmann (2018): Gesundheitsinfos Wer suchet, der findet – Patienten mit Dr. Google zufrieden, aus der Reihe Daten, Analysen, Perspektiven.